Erdlinge.

Mark Twain: „Von allen je geschaffenen Geschöpfen ist der Mensch am verabscheuungswürdigsten. Er ist das einzige Wesen, das für den Sport Schmerzen zufügt – und weiß, dass es Schmerzen sind.“

Zur-Reisezeit-steigt-der-Andrang-im-Berliner-Tierheim

Soeben bin ich auf eine Webseite im Netz gestoßen, die mir unfassbar sensationsgeil, töricht und naiv erscheint und wahrscheinlich auch eben jenes ist.

Auf der Seite PETA tötet Tiere wird dem Tierschutzverein vorgeworfen, dass er selber dem „Leben“ und der „Freiheit“ eines Tieres nicht mehr nachkomme, sondern ganz im Gegenteil, dass er Tiere verwahrlosen ließe, quäle und gar morde.

Grund dafür, soll die Hohe Einlieferungsrate streunender Tiere in den Heimen Amerikas sein. Ein Problem, das seit Dekaden, ich möchte fast sagen Jahrhunderten, weltweit bekannt ist und bis dato nicht eingedämmt oder nur unzureichend reduziert wurde. Warum? Weil Menschen, der Meinung sind, sie beschaffen sich Tiere und wollen sie dann doch nicht. Und genau hier fängt es an:

Millionenfache Tiere werden auf unserem Planeten wie ein Ding behandelt, dass man käuflich erwerben und nach eigenem Ermessen und Belieben behandeln und benutzen kann. Sie dienen als Spielzeug für Kinder. Doch wir wissen, sie sind vielmehr als das. Sie sind lebende Wesen, die ein Herz, eine Seele und meist noch mehr Verstand als die Menschen haben. Wo es Ratio gibt, ist auch Emotio nicht weit, auch wenn diese nicht unbedingt jedem einen Begriff ist…

Wer dieses Video schaut, weiß was ich mit „Gefühlen“ meine und denkt vielleicht einmal mehr nach, bevor er sich ein Tier anschafft und noch vielmehr darüber, ob das Leben eines Tieres wirklich unter unserem steht oder ob wir „Erdlinge“ nicht alle die gleiche Luft zum Atmen sowie Nahrung, Liebe und Anerkennung brauchen, um ein natürliches und würdiges Leben in einer eigentlich wunderbaren Welt führen zu können. Denn dann gäbe es so etwas wie Schlachthäuser, Fleischereien oder Tierfabriken in der Zukunft unserer Kinder nicht mehr. Und wir könnten leben und leben lassen.

Zurückführend auf die eingangs schockierende Entdeckung und Annahme PETA tötet Tiere, möchte ich noch einmal betonen, dass diese Organisation wohl weitaus mehr Leben geborgen und gerettet hat als manch einer von uns überhaupt je an das Leben eines Tieres gedacht hat!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s